Nijmegen, Universiteitsbibliotheek, Collectie Soeterbeeck IV 79

(= Hs. 469)

 

home

Handschriften

Soeterbeeck

 



Papier ~ 137 Folia ~ 21,3x14,6 cm ~ ca. 1477-1480 ~ Soeterbeeck ~ lateinisch ~ Gotische Choralnotation auf vier Linien

 

Inhalt

notiertes Brevier, Sommerteil, unvollständig

 

Herkunft

Bibliothek Kloster Soeterbeeck. Kienhorst: die Papiersorten und die Schrift deuten auf das Augustinerkloster Maqrienhage in Woensel/Eindhoven als möglichen Entstehungsort.

 

Literatur/ Beschreibung

Kienhorst 2005, 100-101, mit Farbabbildung von fol 106v

Vollständig digitalisiert

 

Zurück

zuletzt bearbeitet am 01-12-2014